ThIS!-EXECUTIVE CONFERENCE AM 19.03.2020: WIE SICH FÜHRUNGSKRÄFTE AUF DIE DIGITALISIERUNG VORBEREITEN

Wir alle haben eine Vorstellung davon, wie die Digitalisierung die bisherigen Arbeitswelten verändern wird und welche Auswirkungen sie dabei auf die Arbeitsplatzgestaltung oder einzelne Unternehmensprozesse hat. Bereits heute machen Cloud-Anwendungen und mobile Technik Arbeitsplätze unabhängiger von Raum und Zeit, gehen agile Arbeitsstrukturen einher mit flachen Unternehmenshierarchien, erfordern komplexe Projekte neue Arbeitsformen und werden Aufgaben teilweise durch KI ersetzt.

Doch was bedeutet der digitale Wandel für die Managementebene? Welche Anforderungen werden an Führungskräfte gestellt, um den Transformationsprozess erfolgreich zu orchestrieren? Bisher werden diese Fragen in den meisten Unternehmen noch zu sehr vernachlässigt. Aufgrund ihrer Schlüsselfunktion im Unternehmen, müssen jedoch auch Führungskräfte die Möglichkeit zu einer guten Vorbereitung und Weiterbildung erhalten, um unternehmensweit die Herausforderungen in der Arbeitswelt 4.0 meistern zu können.

Im Rahmen der ThIS!-Executive Conference am 19. März 2020 wollen wir zusammen mit Ihnen Fragen diskutieren, Impulse geben und Thesen zur Vorbereitung von Führungskräften auf die Digitalisierung erarbeiten.

Wie der digitale Wandel im Unternehmen gelingen kann, zeigt zum einen die Future-Work-Initiative von OTTO. Dort gehen Kolleg*innen gemeinsam auf die Reise: TechUcation – ein Digitalisierungskurs für alle. Zum anderen: die Building Information Modelling-Initiative BIM im Bauwesen der Öffentlichen Verwaltung.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Austausch über weitere Ansätze zur Vorbereitung von Führungskräften auf die Digitalisierung. Neben den ThIS!-Mitinitiatoren Dr. Sebastian Saxe (Hamburg Port Authority und Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation) und Dr. Michael Wünsch (OTTO), begrüßen wir weitere Impulsgeber aus dem Hause OTTO sowie der Hamburg Port Authority und des Landesbetriebes Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG).