2. Juli 2021

Pushing AI - KI-Transformation als Management-Herausforderung

Rückblick: Digitalkonferenz vom 10.06.2021

In einer immer stärker daten- und KI-getriebenen Welt müssen Unternehmen schnell auf große Datenmengen reagieren können, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Frage nach einer Unterstützung durch KI hat demnach eine große Tragweite im Unternehmen und erfordert einen systematischen Ansatz.

Im Rahmen der ThIS-Online-Konferenz „Pushing AI“ am 10. Juni 2021 loteten die Panelisten aus, wie zentrale Mehrwerte für Unternehmen geschaffen werden können.

Die use cases reichten von text mining und imaging classification bei Kundenrezensionen über die Optimierung von Verpackungsgrößen bis hin zur Analyse von Medikamentenunverträglichkeiten und -nebenwirkungen. Dabei lagen die größten Herausforderungen weniger in der technischen Infrastruktur, als vielmehr in der Interdisziplinität der Transformationsprozesse, der Adressierung von neuen Herausforderungen im Lebenszyklus lernender Systeme sowie einer vertrauensbildenden Kommunikation und Werteorientierung. 

Über die Herausforderungen und bereits weitreichende KI-Erfahrungen im eigenen Haus diskutierten Dr. Annette Hamann (Beiersdorf), Dr. Michael Müller-Wünsch (OTTO) und Helmut Gerhards (DAK) mit Prof. Dr. Tilo Böhmann (ThIS und Universität Hamburg).

Verfolgen Sie hier noch einmal die Panelrunde und seien Sie gespannt auf weitere Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden zum Thema Künstliche Intelligenz im Rahmen des fAIstival.hamburg vom 23. bis 28. August 2021.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram