ThIS-Digitalisierungsgrillen am 28. Januar 2020 um 18:00 Uhr

Freuen Sie sich mit uns auf zwei interaktive Impulse im 12min.me-Format und den informellen, persönlichen Austausch mit IT-Verantwortlichen und Digital-Experten:

  1. Impuls: Innovative Anwendungsszenarien für 5G
    – Hamburg entwickelt Konzeptidee für Autonomes Fahren im Rahmen eines vom BMVI geförderten Innovationsprojektes zur Erprobung von 5G-Anwendungen unter realen Bedingungen
    Die Bundesregierung unterstützt die zügige und effiziente Einführung des 5G-Mobilfunks in Deutschland durch ein neues Förderprogramm (jeweils bis zu 100.000 €). Im ersten Schritt konnten sich Kommunen und Gebietskörperschaften für eine Konzeptförderung bewerben. Ziel der Konzeptförderung ist es, Projektideen zu entwickeln, die 5G-Anwendungen in der Region erproben und erforschen. Besonders herausragende Konzepte werden im zweiten Schritt mit einer Umsetzungsförderung prämiert. Auf diese Weise sollen potenzielle Nachfrager und Anbieter von innovativen 5G-Mobilfunklösungen zusammengeführt und die Potenziale des 5G-Mobilfunks vor Ort sichtbar gemacht werden. Die Stadt Hamburg ist mit der Projektidee „Der übertragbare Leitstand für alle autonomen Fahrzeuge“ dabei. Dr. Sebastian Saxe, CDO der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation sowie CDO und Mitglied des Management-Boards der Hamburg Port Authority, gibt einen spannenden Einblick in das Projekt: „Mit der Hamburger Projektidee wollen wir dazu beitragen, Deutschland zum Leitmarkt für 5G zu entwickeln.“
  2. Impuls: Mitarbeiterführung: Psychologisches Empowerment
    – Bessere Selbstorganisation und Partizipation in Teams. Ein Erfahrungsbericht aus dem Hause iteratec.
    Im zweiten Impuls behandeln wir die Frage, welche organisatorischen Strukturen und Mitarbeiter-Kompetenzen es braucht, um in einer VUCA-Welt zu bestehen. Michael Schulz, Geschäftsführer der iteratec GmbH, berichtet von seinen Erfahrungen, Mitarbeiter nicht nur mit Hilfe von strukturellem, sondern insbesondere auch psychologischem Empowerment für unternehmerische Verantwortung und Selbständigkeit im Team zu motivieren. Er gibt Anregungen und erläutert die „lessons learned“ aus dem Hause iteratec.

Die Veranstaltungsreihe „ThIS-Digitalisierungsgrillen“ findet etwa alle ein bis zwei Monate für alle ThIS-Mitglieder statt. Für weitere Informationen wenden Sie sich an das ThIS-Office.